Hanover, York County, Pennsylvania, USA



 


Notizen: Wikipedia 2017:
Hannover ist ein Bezirk im York County, Pennsylvania, 31 km südwestlich von York und 87 km nordnordwestlich von Baltimore, Maryland und liegt 5 Meilen (8,0 km) nördlich der Mason-Dixon-Linie. Die Stadt liegt in einer produktiven landwirtschaftlichen Region. Die Bevölkerung war bei der Volkszählung 2010 15.289. Der Bezirk wird von der Vorwahl 717 und den Postleitzahlen 17331-34 bedient. Hannover ist nach der deutschen Stadt Hannover benannt.
Geschichte:
Im Jahr 1727 erhielt John Digges, ein irischer Adliger aus Prince George's County, Maryland, von Charles Calvert, dem vierten Lord Baltimore, eine Bewilligung von 10.000 Acres (40 km2) Land, wo Hannover jetzt liegt. Das Gebiet wurde Digges Choice genannt, und 1730 gründete eine Gruppe von Katholiken die Siedlung, die als Conewego-Siedlung bekannt wurde. Siedler aus Maryland und Pennsylvania begannen in den 1730er Jahren, in die Gegend zu ziehen. Zu diesem Zeitpunkt stimmten die nördliche Grenze von Maryland und die südliche Grenze von Pennsylvania nicht überein, und das Gebiet, das heute Hannover ist, lag im umstrittenen Gebiet, das von beiden Staaten beansprucht wurde. Dies führte von den 1730er bis 1760 zu zahlreichen Streitigkeiten über den Eigentumsbesitz. Der Streit wurde beigelegt, als Maryland und Pennsylvania die britischen Experten Charles Mason und Jeremiah Dixon anheuerten, um die so genannte Mason-Dixon-Linie zu untersuchen. Diese Linie wurde zwischen 1763 und 1767 vermessen und beendete jahrzehntelange Streitigkeiten um Rechte und Eigentum.
Im Jahr 1745 kaufte ein Schotte-Ire namens Richard McAllister das Land, auf dem die ursprüngliche Stadt Hannover erbaut wurde. McAllister war ein Presbyterianer, der vor kurzem aus dem Cumberland Valley eingewandert war. Hannover war zu dieser Zeit von einem dichten Wald aus Hickory-, Walnuss- und Eichenbäumen bedeckt. McAllister errichtete ein Blockhaus an der heutigen Ecke von Baltimore und Middle Street und eröffnete einen Laden und eine Taverne. 1763 teilte McAllister seine Farm in Parzellen auf und gründete die Stadt Hannover. Deutsche Siedler gaben der Siedlung den Spitznamen "Hickory Town" nach den dichten Hickorybäumen, die in der Gegend wuchsen. Der Name Hannover wurde von Michael Tanner vorgeschlagen, einem der Kommissare, die 1749 York County anlegten und große Landstriche südöstlich der Stadt besaßen. Tanners Namenswahl war darauf zurückzuführen, dass er aus Hannover stammte. Die Stadtgründer, die den deutschen Siedlern gefallen wollten, stimmten dem Namen zu. Hannover wurde in seinen Anfangsjahren auch manchmal als "McAllister's Town" bezeichnet.
Thomas Jefferson verbrachte die Nacht des 12. April 1776 im Sign of the Horse, einem Gasthaus von Caspar Reinecker in der Frederick Street. Aufzeichnungen zeigen, dass Jefferson "Rhenegher" 11 Schilling, 6 Pence für Abendessen und Unterkunft bezahlt hat. Er war auf dem Weg von Monticello nach Philadelphia, um an der ersten Sitzung des Kontinentalkongresses teilzunehmen, wo er am 10. Juni mit dem Entwurf der Unabhängigkeitserklärung beginnen würde. Zu dieser Zeit lag Hannover an der Kreuzung zweier vielbefahrener Straßen, eine vom Hafen von Baltimore nach Norden und Westen und die andere zwischen Philadelphia und dem Valley of Virginia. Als Jefferson von Philadelphia nach Monticello zurückkehrte, speiste er erneut und verbrachte die Nacht des 5. September in Reineckers Gasthaus.
Zu Beginn des Unabhängigkeitskrieges bestand Hannover aus etwa 500 Häusern, von denen die meisten aus Baumstämmen gebaut wurden. Nach dem Krieg nahm die Bevölkerung bis zum Krieg von 1812 stetig zu. Zum Zeitpunkt des Vormarsches der Briten auf Baltimore im Jahr 1814 stellten Hannover und Umgebung zwei Infanteriekompanien unter dem Kommando von Kapitän Frederick Metzgar und John Bair. Diese beiden Kompanien verließen Hannover am Sonntagmorgen, den 28. August 1814, zu Fuß und erreichten am Dienstag um 9 Uhr die Stadt Baltimore. 11. September, wo sie nach North Point marschiert wurden, wo sie die Nacht auf ihren Waffen verbrachten, und am nächsten Tag, dem denkwürdigen 12. September 1814, nahmen sie an der Auseinandersetzung mit den Briten teil, die sich kurz darauf zurückzogen. Die Hannover-Gesellschaften kehrten zusammen mit anderen Unternehmen aus York County nach zwei Wochen Dienstzeit nach Hause zurück und wurden nicht länger gebraucht.
Nach dem Krieg von 1812 erlebte die Stadt nur ein geringes Wachstum bis 1852, als der Bau der Hannover-Zweigbahn nach Hannover-Kreuzung abgeschlossen war. Im Jahr 1858 eröffnete die Gettysburg Railroad eine Eisenbahnverbindung nach Westen nach Gettysburg. Die Hanover and York Railroad baute 1876 eine Eisenbahnlinie nach York.
Während des amerikanischen Bürgerkriegs wurde am 30. Juni 1863 die Schlacht von Hannover ausgetragen. Unionskavallerie unter Judson Kilpatrick traf auf konföderierte Kavallerie unter J.E.B. Stuart und ein scharfer Kampf entbrannten in der Stadt und auf den Feldern im Süden, insbesondere entlang der Frederick Street. Die ergebnislose Schlacht verzögerte die Kavallerie der Konföderierten auf ihrem Weg zur Schlacht von Gettysburg. Drei Tage vor der Schlacht hatte eine andere Abteilung der Virginia-Kavallerie kurzzeitig Hannover besetzt und Vorräte und Pferde von den Einheimischen gesammelt.
Im Laufe der Jahre umfasste seine Industrie die Herstellung von Zigarren, Handschuhen, Seide, Flavin, Wasserrädern, Mehl, Hemden, Schuhen, Maschinenfabrikprodukten, Möbeln, Drahtgewebe und Eisensteinschleifern.
Die Stadt hat ihren Namen einer Marke für Gemüsekonserven und einem dort ansässigen Versandhaus für Geschenkartikel verliehen. Hannovers erste Zeitung, Die Pennsylvania Wochenschrift, erschien 1797 in deutscher Sprache. 1805 folgte die "Hannover Gazette", ebenfalls in deutscher Sprache.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 39.8068933, Geographische Länge: -76.9843769


Geburt

Treffer 1 bis 3 von 3

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Bowersox, David F.  11 Jun 1811Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165234
2 Klunk, Col. Mark C. B.  31 Mrz 1916Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165203
3 Klunk, Robert J. Sr.  18 Jun 1918Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165204

Getauft

Treffer 1 bis 1 von 1

   Nachname, Taufnamen    Getauft    Personen-Kennung 
1 Wentz, Henry  20 Feb 1838Hanover, York County, Pennsylvania, USA I239920

Gestorben

Treffer 1 bis 8 von 8

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Bauersachs, John  25 Dez 1858Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165180
2 Ferrier, Grant William  20 Dez 1990Hanover, York County, Pennsylvania, USA I239877
3 Hock, Guy William  8 Nov 1963Hanover, York County, Pennsylvania, USA I28047
4 Klunk, Ambrose J.  12 Okt 1980Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165200
5 Shaffer, Harry Ruben  29 Jan 1961Hanover, York County, Pennsylvania, USA I239916
6 Studsen, Anna Margaret  13 Sep 1865Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165181
7 Swartz, George Roy  11 Jul 1960Hanover, York County, Pennsylvania, USA I165228
8 Wentz, Henry  27 Mai 1923Hanover, York County, Pennsylvania, USA I239920

Verheiratet

Treffer 1 bis 3 von 3

   Familie    Verheiratet    Familien-Kennung 
1 Bowersox / Crawford  1 Sep 1839Hanover, York County, Pennsylvania, USA F54583
2 Valentine / Ecker  28 Nov 1877Hanover, York County, Pennsylvania, USA F14221
3 Wentz / Mathias  6 Dez 1863Hanover, York County, Pennsylvania, USA F83378