Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland



 


Notizen: Wikipedia 2021:
Haiterbach ist eine Kleinstadt im Landkreis Calw in Baden-Württemberg. Sie gehört zur Region Nordschwarzwald.
Geschichte:
Haiterbach wurde 1099 erstmals urkundlich erwähnt. Im 13. Jahrhundert gehörte es zur Pfalzgrafschaft Tübingen, die es gegen Ende des Jahrhunderts an die Grafen von Hohenberg verlor. Die Stadtrechte wurden Haiterbach 1349 verliehen. Bis zu ihrem Aussterben 1384 war die dortige mittelalterliche Burg Sitz der Herren von Haiterbach. Diese waren Lehnsmannen der Grafen von Hohenberg. 1363 verkaufte Otto II. von Hohenberg seine Grafschaft mitsamt Nagold und Haiterbach an Graf Eberhard den Greiner von Württemberg.
Verwaltungstechnisch gehörte die Stadt nun zum württembergischen Amt Nagold, das 1758 zum Oberamt Nagold wurde. Auch bei der neuen Verwaltungsgliederung im 1806 gegründeten Königreich Württemberg blieb die Zuordnung Haiterbachs zum Oberamt Nagold erhalten.
1807 zerstörte ein Stadtbrand den Gebäudebestand derart flächendeckend, dass der ursprüngliche mittelalterliche Grundriss der Stadt somit verloren ging. Auch die mittelalterliche Burg wurde infolgedessen abgebrochen.
Bei der Kreisreform während der NS-Zeit in Württemberg gelangte Haiterbach 1938 zum Landkreis Calw. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Haiterbach am 16. April 1945 bombardiert.
Nach dem Zweiten Weltkrieg fiel Haiterbach in die Französische Besatzungszone und kam somit 1947 zum neu gegründeten Land Württemberg-Hohenzollern. 1952 ging das provisorische Nachkriegsland im Regierungsbezirk Südwürttemberg-Hohenzollern auf und gehört seither zum neuen Bundeslandes Baden-Württemberg.
Mit der Kreisreform zum 1. Januar 1973 wurde der Landkreis Calw Teil der neu gegründeten Region Nordschwarzwald, die dem Regierungsbezirk Karlsruhe zugeordnet wurde. Somit wird seither über die Angelegenheiten Haiterbachs auch aus Pforzheim und Karlsruhe mitentschieden.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 48.5145624, Geographische Länge: 8.6143970


Geburt

Treffer 1 bis 3 von 3

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Kaupp, Anna Maria  Jan 1700Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240060
2 Rauschenberger, Elisabeth  5 Jan 1766Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I238971
3 Rauschenberger, Johann Georg  21 Mrz 1725Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I238972

Gestorben

Treffer 1 bis 13 von 13

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Gutekunst, Catharina  12 Mrz 1722Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240068
2 Gutekunst, Jacob  27 Jun 1675Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240069
3 Heinzmann, Christina  9 Mai 1754Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240062
4 Hershberger, Christina  21 Mai 1718Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240066
5 Kaupp, Anna Maria  11 Nov 1737Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240060
6 Kaupp, Johann  27 Jan 1693Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240065
7 Keck, Anna Catharina  31 Jan 1787Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I238973
8 Mornhinweg, Christina - wife of  um 1666Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240072
9 Mornhinweg, Johannes  11 Jun 1666Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240071
10 Mornhinweg, Maria  25 Feb 1692Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240070
11 Rauschenberger, Anton  12 Okt 1736Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240067
12 Rauschenberger, Hans Jacob  9 Dez 1732Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I240059
13 Rauschenberger, Johann Georg  14 Okt 1786Altnuifra, Kreis Calw, Baden-Württemberg, Deutschland I238972