Brenz, Johannes

Brenz, Johannes

männlich 1499 - 1570  (71 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Brenz, Johannes 
    Geboren 24 Jun 1499  Weil der Stadt, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 11 Sep 1570  Stuttgart, Kreis Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Personen-Kennung I217158  Zimbelmann
    Zuletzt bearbeitet am 25 Sep 2021 

    Vater Hess, Martin Genannt Brenz,   geb. 1475,   gest. 1535  (Alter 60 Jahre) 
    Mutter Henning, Catharina,   geb. 1478, Enzweihingen, Kreis Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Datum unbekannt 
    Verheiratet 1498  Weil der Stadt, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Familien-Kennung F84585  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Gräter, Margaretha,   geb. um 1501, Schwäbisch Hall, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 18 Nov 1548, Schwäbisch Hall, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 47 Jahre) 
    Verheiratet um 1524  Schwäbisch Hall, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Kinder 
    +1. Brenz, Maria Barbara,   geb. 10 Feb 1532, Schwäbisch Hall, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Mai 1572, Tübingen, Kreis Tübingen, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 40 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 16 Apr 2020 
    Familien-Kennung F73121  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 24 Jun 1499 - Weil der Stadt, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - um 1524 - Schwäbisch Hall, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 11 Sep 1570 - Stuttgart, Kreis Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Fotos
    Brenz, Johannes - 1565
    Brenz, Johannes - 1565

  • Notizen 
    • Familysearch.org:
      ID: LC89-DTY
      Note:
      Johannes Brenz, besucht
      1510 die Trivialschule in Heidelberg,
      1511 die Lateinschule in Vaihingen a. d. Enz,
      13.10.1514 immatr. an der Universität Heidelberg,
      20.05.1516 Bacc.,
      1517 oder 1518 Mag.,
      1518 Begegnung mit Martin Luther bei der Heidelberger Disputation,
      1519 Rektor der Realistenburse,
      1520 Kanonikus an der Heiliggeistkirche in Heidelberg,
      1522-1548 Prediger an St. Michael in Schwäbisch Hall,
      Weihnachten 1526 erstes Abendmahl nach evang. Ritus,
      1527 erste Haller Kirchenordnung,
      1528 Katechismus,
      ab 1528 Mitwirkung an der Reformation in Brandenburg-Ansbach,
      1529 Teilnahme am Marburger Religionsgespräch,
      1530 Teilnahme am Augsburger Reichstag im Gefolge des Markgrafen,
      ab 1535 Mitwirkung an der Einführung der Reformation in Württemberg,
      1537 Teilnahme am Tag in Schmalkalden,
      1537/1538 Lehrtätigkeit an der Universität Tübingen als o. Prof. der Theologie,
      1540 Mitwirkung an Religionsgesprächen in Hagenau und Worms,
      desgl. 1541, 1543 und 1546 in Regensburg,
      16.12.1546 bis 04.01.1547 Flucht aus Hall,
      1548 entgültiger Weggang aus Hall, Aufenthalt auf Hohenwittlingen bei Urach, in Straßburg, Basel und Stuttgart und
      ab 1549 auf Burg Hornberg im Schwarzwald,
      im Herbst 1550 am Hof Herzog Ulrichs in Urach, danach in Mägerkingen, Sindelfingen und Stuttgart,
      1551 Confessio Virtembergica, Anfang 1552 in Ehingen (bei Böblingen), zeitweise in Tübingen, 1552 auf dem Konzil von Trient,
      1553-1570 Propst der Stiftskirche in Stuttgart und herzoglicher Rat, erhält 1562 von Herzog Christof die Burg in Bulach,
      1553-1559 Arbeit an der württ. Kirchenordnung,
      1556 Teilnahme am Wormser Kolloquium, 1558 am Frankfurter Rezeß,
      1559 an der Stuttgarter Synode,
      1559 Große Kirchenordnung,
      1564 Teilnahme am Maulbronner Religionsgespräch.

      Johannes Brenz ist ein Reformator Württembergs und Autor zahlreicher theologischer Werke.

  • Quellen 
    1. [S92] Familysearch.org, (Familysearch.org).