Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland



 


Notizen: Wikipedia 2020:
Kein eigener Eintrag
Untermusbach ist eine sogenannte Waldgedinggemeinde, der Ort besteht mindestens seit dem 7. Jahrhundert. Die Schenkung eines Bauernhofes aus der Gemarkung Dornstetten im Jahr 767 an das Kloster Lorsch belegt, dass die Landschaft um diese Zeit bereits besiedelt war.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 48.4996471, Geographische Länge: 8.4693861


Geburt

Treffer 1 bis 6 von 6

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Bohnet, Johann Michael  16 Jan 1780Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I129425
2 Frey, Magdalena  23 Mrz 1700Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229000
3 Hartmann, Anna  17 Feb 1758Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I179209
4 Kneißler, Anna Maria  1 Sep 1787Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I86320
5 Leix, Hanss Peter  9 Dez 1672Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229011
6 Leix, Jacob  um 1632Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229020

Gestorben

Treffer 1 bis 3 von 3

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Frey, Georg  15 Mai 1735Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229001
2 Leix, Jacob  20 Apr 1690Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229020
3 Unmach, Anna Maria  13 Mai 1709Untermusbach, Kreis Freudenstadt, Baden-Württemberg, Deutschland I229002