Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland



 


Notizen: Wikipedia 2020:
Rülzheim ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Germersheim in Rheinland-Pfalz. Sie ist Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Rülzheim, der sie auch angehört.
Geschichte:
Die Gegend von Rülzheim ist bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt und liegt an einem alten Nord-Süd-Verkehrsweg auf dem (überschwemmungssicheren) linken Rhein-Hochufer. Auch aus der Römerzeit lassen sich an der ebenfalls dort entstandenen Römerstraße Siedlungsspuren nachweisen, die auch eine Verbindung zur nahegelegenen, bedeutenden Terra-Sigillata-Industrie in Rheinzabern (Tabernae) herstellen. 2014 erregte ein spätantiker Hortfund (siehe Hortfund von Rülzheim) öffentliche Aufmerksamkeit, da er von einem Raubgräber unter dem Druck von Ermittlungen der Denkmalpflege übergeben wurde. Die illegalen Raubgrabungen haben wertvolle Informationen zu dem Schatz vernichtet. Zudem bleibt unklar, ob Stücke des Schatzes bereits verkauft wurden (vergl. Antikenhehlerei). Der Fund umfasst u. a. goldene Verzierungen eines herrschaftlichen Gewands, Silbergeschirr und Reste eines vergoldeten und versilberten Klappstuhls.
Erstmals wurde der Ort Rülzheim im Jahre 774 als „Rotlehesheim“ im Lorscher Codex erwähnt. Er kann zu den Orten gezählt werden, die bei der fränkischen Landnahme entstanden. Im Mittelalter kam Rülzheim zum Gebiet des Hochstifts Speyer, die „Besitzer“ waren die Ritter des Deutschen Ordens. Nach dem pfälzischen Erbfolgekrieg kam der Ort als Teil des Elsass zu Frankreich und bildete im Amt Lauterbourg die nördlichste Grenzsiedlung. Im Jahre 1816 kam Rülzheim, wie die übrigen linksrheinischen ehemaligen Gebiete des Hochstift Speyer, zum bayerischen Rheinkreis. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfuhr die ehemals stark landwirtschaftlich geprägte Gemeinde (vor allem Anbau von Tabak und Zuckerrüben) einen starken wirtschaftlichen Aufschwung durch Ansiedlungen von Betrieben der Fertigungs- und der Dienstleistungsbranche.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 49.1547195, Geographische Länge: 8.2912874


Geburt

Treffer 1 bis 5 von 5

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Haverle, Matthias  1670Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I226031
2 Leingang, Eva Catharina  23 Feb 1784Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I2818
3 Leingang, Johannes  um 1753Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I221219
4 Schwein, Anna Barbara  um 1757Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I221220
5 Wagner, Andreas  um 1675Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I219272

Gestorben

Treffer 1 bis 4 von 4

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Haverle, Matthias  20 Jul 1710Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I226031
2 Leingang, Johannes  3 Mai 1792Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I221219
3 Wagner, Andreas  6 Feb 1735Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I219272
4 Wagner, Anna N. - wife of  21 Aug 1716Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland I219276

Verheiratet

Treffer 1 bis 1 von 1

   Familie    Verheiratet    Familien-Kennung 
1 Leingang / Schwein  um 1787Rülzheim, Kreis Germersheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland F75156